Zurück aus der Kirche

Wie letzte Woche geplant, haben wir heute die Zeit gefunden die Kirche vorab mit der Kamera zu erkunden. Zu meinem Erstaunen gibt es in der Kirche keinerlei bunte Fenster, bis auf die übliche prunkvolle Einrichtung wirkt die Kirche etwas kühl.
Das ganze hat natürlich den Vorteil, dass doch mehr Licht vorhanden ist, als befürchtet. Je nach Sonne, konnte ich mit ISO 400 bzw. ISO 800 recht vernünftige Belichtungszeiten erreichen. Natürlich auch dank der offenen Blende meines 50er Objektivs 😉

Für den Ablauf der Hochzeit habe ich mir 2 – 3 Positionen ausgesucht, von denen ich die Zeremonie festhalten werde. Zunächst mittig im Gang, sowohl vorne als auch hinten, von dort lichte ich das Paar beim Herein- bzw. Herauskommen ab. Vorne auf der rechten Seite habe ich die Fenster im Rücken und komme mit dem Licht gut klar, um das Paar seitlich bzw. leicht frontal abzulichten. Die letzte Position liegt hinten rechts, auch dort habe ich die Fenster im Rücken und werde versuchen die Gesellschaft inkl. den Hauptpersonen vorne zu fotografieren.
Schade ist, dass ich vermutlich keine guten Bilder von den ersten Reihen bekomme, da ich dann eine Gegenlicht – Situation bekomme, welche heute keine guten Ergebnisse lieferten.

Hier 3 Beispiele von heute mittag, alle wurden mit ISO 800 gemacht und offener Blende (1,8).

Für die geplanten Bilder nach der Zeremonie müssen wir mit dem Brautpaar Rücksrache halten, da es direkt vor der Kirche keinen schönen Ort gibt, allerdings bietet sich in ca. 500m Entfernung die Möglichkeit in einen Park zu gehen. Evtl. fallen die Bilder an der Kirche aber auch weg, und wir werden den Rest im Garten des Paares machen.

Kommentare sind natürlich herzlich willkommen 😉

Sie ist angekommen !

Guten Morgen,

es hat etwas gedauert aber nun ist sie endlich da – meine D200 😉 Mein erstes Studium von Handbuch und Kamera gestern Abend begeistern.
Nun kann ich endlich ohne großartige Menu – Aktionen diverse Optionen verstellen und auch die Haptik ist eine völlig andere als bei meiner D50, man merkt schon deutlich, dass die D200 eine andere Zielgruppe hat…

Am Wochenende werde ich dann die ersten Bilder versuchen, bin schon gespannt …

Alex

Meine Fotoliste für die Hochzeit

So,

nachdem der Umzug auf die neue Domain in groben Zügen abgeschlossen ist, ging es weiter mit den Hochzeitsvorbereitungen. Nach Absprache werden für die Hochzeit eher klassische Bilder gewünscht, das kommt mir etwas entgegen, da ich mich an viel dokumentierten Arbeitsweisen orientieren kann.
Als Vorbereitung haben wir uns dann zusammen gesetzt und eine Fotoliste erstellt, diese werde ich in den kommenden Tagen mit Notizen zu Belichtung und evtl. Besonderheiten vervollständigen, so daß ich auf der Hochzeit einen groben Plan abarbeiten kann. Das soll natürlich spontane Aufnahmen nicht ausschließen, aber auf diese Weise versuche ich die ‚Must have‘ – Bilder abdecken zu können.

Hier die Fotoliste,

Location : Kirche

    Foto der Kirche (außen)
    Foto der Kirche (innen)
    Foto von Kirchenausstattung
    Foto der Kirchendekoration
    Foto Brautpaar beim Einlaufen
    Foto Brautpaar bei der Trauung
    Foto Brautpaar beim Verlassen der Kirche
    Foto Brautpaar an der Kirche
    Foto Braut allein an der Kirche
    Foto Bräutigam allein an der Kirche
    Foto Brautpaar mit Sohn
    Foto Braut mit Sohn
    Foto Bräutigam mit Sohn
    Sohn alleine
    Foto Brautpaar mit Eltern und Geschwistern
    Foto Braut mit Eltern und Geschwistern
    Foto Bräutigam mit Eltern und Geschwistern
    Foto Brautpaar mit Trauzeugen
    Foto Braut mit Trauzeugen
    Foto Bräutigam mit Trauzeugen
    Foto komplette Gesellschaft vor der Kirche
    Foto Beglückwünschung des Brautpaares

Später für die Feier habe ich mir folgende Bilder notiert, es gibt doppelte Einträge da die Location einen großen und durchaus schönen Garten bietet, wo ich diverse Aufnahmen wiederholen möchte.

    Foto Brautauto
    Foto Ringe
    Foto Buffet
    Foto Brautpaar
    Foto Braut allein
    Foto Bräutigam allein
    Foto Brautpaar
    Foto Brautpaar mit Eltern
    Foto Bräutigam mit Freunden
    Foto Braut mit Trauzeugen
    Foto Bräutigam mit Trauzeugen
    Foto Brautpaar mit Trauzeugen
    Foto Braut mit Trauzeugen
    Foto Bräutigam mit Trauzeugen
    Foto Trauzeugen alleine
    Foto Brautpaar mit Sohn
    Foto Braut mit Sohn
    Foto Bräutigam mit Sohn
    Sohn alleine
    Foto komplette Gesellschaft im Garten
    Foto Eheringe liegend
    Foto Eheringe an den Händen
    Foto Hochzeitstorte
    Foto Anschnitt der Hochzeitstorte
    Foto Brautpaar mit seinen Kollegen
    Foto der Tischdekoration
    Foto vom Partyraum
    Porträts der Gäste

Alles weitere wird in den kommenden Tagen weiter gemacht, der Vorab – Besuch in der Kirche steht vermutlich kommendes Wochenende an.

Eine eigene Domain kommt …

Hi,

ein kurzes Update zwischen den laufenden Hochzeitsvorbereitungen, und zwar wird der Blog bald wandern, in eine eigene Domain ! Der Wechsel wird hoffenltich reibungslos verlaufen, werde Euch aber noch rechtzeitig über den Wechsel informieren 🙂

Zum Thema Hochzeit, so steht die erste Version der Fotoliste, sobald diese vom Brautpaar abgenommen ist, werd ich diese natürlich hier posten !

Schönen Abend
Alex

UPDATE : Der Umzug ist nun abgeschlossen und ich darf Euch auf meiner Domain https://www.alexander-spanke.de begrüßen 🙂

Weitere Details zur Hochzeit im August

So,

neben den ersten Porttraits mit dem neuen Objektiv gab es auch neue Infos für die anstehende Hochzeit im August.
Zunächst wurde nochmal besprochen wer alles fotografieren soll, dabei hat man sich geeinigt, dass ich exklusiv die Bilder machen soll. Finde die Klärung war wichtig, bevor es nachher noch Verwirrung gibt.
Darüber hinaus ist der Wunsch nach eher traditionellen Bildern, also weniger Experimente.

Werde mir eine Bilderliste erstellen, welche Situationen / Motive zwingend benötigt werden und welche Nice to have sind. Das ganze natürlich mit ein paar Randnotizen zur Belichtung, so versuche ich hilfloses

‚Moment muss noch schnell die richtige Belichtung einstellen !‘

zu vermeiden. 🙂

Die Trauung findet gegen Mittag statt, also heisst es auch demnächst zur etwa gleichen Zeit in die Kirche zu fahren und dort das Licht zu prüfen und ein paar Testbilder zu machen. Natürlich nur, wenn Fotos in der kirche überhaupt erlaubt sind.

Die Frage nach dem Einbein – Stativ werde ich wohl nach den Testbildern in der Kirche beantworten können.

Hoffe ich habe soweit an das wichtigste Gedacht, 🙂 werde mir zur Sicherheit aber noch ein Buch für Hochzeitsfotografie besorgen, Wissen schadet ja nicht.
Sollte also jemand eine Buchempfehlung haben, einfach in den Kommentaren hinterlassen !

Gruß
Alex

Erste Bilder mit dem neuen Objektiv …

So, das Wochenende hat bisher mehr Zeit geboten als erwartet, und es hat tatsächlich kurz aufgehört zu regnen 🙂 Die Gelegenheit mussten wir natürlich ergreifen und haben ein paar Schnappschüsse mit dem neuen Objektiv versucht …. in einem Moment hatten wir Glück, die Sonne brach durch die Wolken und warf ein schönes Licht.
Auch wenn nicht perfekt, so finde ich es für einen Schnappschuss doch ganz gelungen, einzig der Hintergrund hätte ein wenig ruhiger sein können.

Hier das erste Bild, sobald das Wetter wieder sonniger wird, nehmen wir uns ausreichend Zeit um ein paar Bilder mehr zu machen …

3709836167_41b8cb0552_o

Ein neues Objektiv steht vor der Tür …

Einen schönen Nachmittag wünsche ich …

auch wenn die Luft noch so schwül heute ist, wollte ich kurz über meine neue Anschaffung berichten.

Zum Hintergrund – ich bin vor kurzem dazu bestimmt worden im August die kirchliche Hochzeit inklusive anschließender Feier von meinem Schwager zu fotografieren. Das ganze ist schon ein ziemlicher Brocken, aber ich nehme es sportlich – schließlich wächst man mit seiner Herausforderung 😉

Allerdings fehlte mir bisher in meinem Objektivpark das passende Glas für den Weitwinkel- bis in den leichten Telebereich. Daher war ich unterwegs und suchte was sich denn so bot … obwohl ich mich dann für ein schönes Nikkor entschieden hatte, kam mir doch gestern ein Angebot für ein Sigma 18-125 3,5-5,6 unter die Finger 🙂 Da konnte ich nicht nein sagen und habe zugeschlagen …

Nun heisst es abwarten bis das Glas zuhause ankommt, damit ich in Ruhe damit noch ein wenig testen kann, bevor es ernst wird. So habe ich auf jeden fall noch genug Zeit eine Alternative zu suchen, falls die Ergenisse nicht ganz dem entsprechen was ich mir so erhoffe.

Für die Hochzeit hatte ich mir dann überlegt in der Kirche mein 50 / 1,8er zu nutzen und das anschließende Fest mit dem neuen abzulichten. Ein paar Testbilder werde ich dann wohl zeitnah in der Kirche machen, damit ich nicht unbedingt bei der Trauung noch die Belichtung testen muss 😉
Worin ich mir noch unsicher bin, ist die Stativ – Frage, soll ich ein kleines Einbein mitnehmen oder besser zuhause lassen ? In der Kirche würde ich mir viel davon versprechen, zumindest je nach Wetter und Lichtverhältnissen….

Besonders freue ich mich auf die Outdoor Portraits, hoffe das Wetter macht es möglich, denn von unserer eigenen Hochzeit weiß ich, dass dort die schönesten Aufnahmen entstehen können … man ist nach der Kirche sowieso etwas entspannter und da machen Portraits erst richtig Spaß, wenn man die Freude im Gesicht ablesen kann …

Aber nun heisst es erstmal abwarten bis das Paket kommt, in diesem Sinne wünsch ich noch einen schönen Freitag …

Alex

Cokin Grauverlauf Filter-Test

Hi zusammen,

nachdem im DSLR – Forum die Diskussion aufkam, welcher Grauverlauf – Filter von Cokin für die Landschaftsfotografie gut geeignet sei, hier ein Vergleich mit meinem Grauverlauf Filter – Set von Cokin.

Bestandteil des Sets ist der Halter und 3 Grauverlauf Filter,

– P 121 S
– P 121 M
– P 121 L

Die Bilder habe ich bei uns in Gevelsberg mit meiner Nikon D50 und dem Sigma 28-300 gemacht. Um einen guten Vergleich zu haben habe ich natürlich alle Bilder gleich gemacht, 1/60 Sek bei Blende 11.

Ein wenig Glück hatte ich auch, da beim Kontrollieren der Bilder auf dem Display der Kamera der Akku plötzlich sagte, dass er Erholung braucht 😉 Das wäre also fast ins Auge gegangen …

Hier nun die Bilder,

1) Originalbild OHNE Grauverlauf Filter
Cokin Grauverlauf - Test

2) Testbild mit Grauverlauf Filter P 121 L
Cokin Grauverlauf - Test

3) Testbild mit Grauverlauf Filter P 121 M
Cokin Grauverlauf - Test

4) Testbild mit Grauverlauf P 121 S
Cokin Grauverlauf - Test

Obwohl ich selbst schon einzelne male mit den Grauverlauf Filtern gearbeitet habe, zuletzt erst kürzlich auf Juist, war ich dennoch sehr überascht über den Unterschied im direkten Vergleich.
Für mich persönlich werde ich wohl in Zukunft mit dem Filter P 121 S beginnen und nur bei Bedarf einen leichteren der beiden anderen nutzen …

In diesem Sinne noch einen schönen Abend und immer genug Licht in der Linse,

Gruß
Alex

Sonnenuntergang auf Juist

Moin zusammen,

so um mal einen Anfang zu machen, vor etwa 4 Wochen waren wir auf Juist um ein Wenig abzuschalten, nachdem ich so viel über die blaue Stunde lesen und hören durfte musste ich diese natürlich auch probieren 🙂
Also pünktlich zum Sonnenuntergang auf dem Weg zum Starnd gemacht und das Stativ nicht vergessen 😉

Hier ein paar Resultate …
Sonnenuntergang am Rettungsturm

Ein Paar fliegt über Juist

Juist - die blaue Stunde

Da bin ich also … ;)

Hi zusammen,

nun ist es dann auch mal passiert, nachdem ich bei so vielen Leuten die Blogs lese hab ich dann mal einen eigenen. Aber keine Sorge, ich werde hier nun nicht schreiben was ich zum Frühstück hatte und plane heute Abend zu machen – vielmehr möchte ich hier meine Aktivitäten rund um die Fotografie beschreiben, MakingOfs, besondere Motive die ich ablichten konnte oder was auch immer dazu gehört ….

Meine Bilder findet Ihr gesammelt natürlich auch bei Flickr, sowie in der fotocommunity. Links zu meinen Profilen stehen links …

In diesem Sinne werde ich nun den Blog hier ein wenig gestalten, hoffe auf viele Leser und was viel wichtiger ist, Euer Feedback !

Alex

Seite 14 von 14« Erste...1011121314