Was inspiriert mich?

Inspiriert durch Steffen von lens-flare.de und seine Frage ‚Was inspiriert dich ?‘ scheibe ich heute mal ganz spontan aus dem Bauch heraus, da das Thema ein ganz wichtiges ist für mich.

Inspiration – immer dann wenn ich sie brauche ist sie nicht in Sicht und wenn ich einmal entspannen, die Zeit vorbei ziehen lassen will kommt sie herbei und lässt sich auch nicht auf ‚Gleich …‚ vertrösten.

So, oder so ähnlich ist es häufig bei mir, da setze ich mich gemütlich mit einem Cappuccino hin, surfe durch diverse Foto-Blogs & Galerien, auf der Suche nach Inspiration und nur selten klingelt es an der Tür und sie ist da, die Inspiration.
Bin ich aber auf dem Weg ins Büro und versuche mal wieder den Stau zu umfahren, ja ich weiß wie sinnlos das meist ist, dabei durch mir unbekannten Strassen fahre, sitzt sie plötzlich neben mir im Auto und ich sehe ann jeder Ecke ein tolles Foto.

Was hilft da das Fluchen, ich habe für mich aber auch einen Weg gefunden die Inspiration oft mit Erfolg herbei zu locken, es ist das Schreiben bzw. Reden.
Immer dann, wenn ich zumindest eine grobe Grund-Idee habe, bequatsche ich damit einfach meine Frau, und weil ich mich dann selbst reden höre ergänze ich mich im Prinzip selbst und erarbeite mir so die Idee, da benötige ich nicht mal Antworten meiner Frau. Ist sie gerade nicht in der Nähe, schreibe ich einfach, skizziere was mir so in den Sinn kommt, notiere meine Ideen – das ist zwar nicht immer erfolgreich aber ich kann im Büro ja nicht einfach meine Kollegen zu mir rufen…

Übrigens, nach längerer Suche nutze ich nun für meine Notizen Evernote, auf diese Weise habe ich meine Notizen, Skizzen und Links zu Ideen jederzeit und überall griffbereit.

You may also like

2 comments

Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.