Herbstleuchten im Maxipark

Wie in meinem letzten Beitrag schon angedroht hier ein Review unserer Fototour in den Maxipark am vergangenem Sonntag.
Die Herbstferien werden in Hamm genutzt um im Maxipark das sog. Herbstleuchten zu veranstalten, das konnten wir uns natürlich nicht entgehen lassen um dem Stativ endlich einen Existenzgrund zu geben.

Der Park wird auf einem 2 km langen Rundweg mit bunten und z.T. auch bewegten Lichtern entsprechend in Szene gesetzt, stellenweise gibt es dazu auch etwas Sound a la Herzklopfen oder ruhige Melodien.
Zum Thema Fußgänger war es wie vorab schon vermutet, man musste sich natürlich entsprechend arrangieren bzw. zeitweise unter Lebensgefahr aus dem Busch springen um das entstehende Foto zu retten.

Abschließend noch einen Tipp, eine Taschenlampe ist nicht schlecht wenn es draussen sehr dunkel ist und das aus 2 Gründen. Als erstes hätte ich mir damit wohl meine Begegnung mit dem Brennesselfeld ersparen können und zum anderen kann man mit einer starken Taschenlampe bei Langzeitbelichtungen schön mit dem Licht malen, z.B. den in der Dunkelheit verborgenen Weg ein wenig aufhellen.

Hier nun unsere Bilder, es sind mehr als erwartet …

Der Halm

Der Pfad

Strahlung

Der Pfad - V2

Die Figur und der Baum

Ein Paar

Einzelgaengerspiegel

Gegenueber

Gruenblau

Das Untier

Das Ufer - V3

Blaue Nacht

Bbunter Spiegel

Das Ufer

Das Ufer - V2

You may also like

2 comments

Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.