Erfahrungen im Botanischen Garten Dortmund

So, am Sonntag war es soweit und wir waren im Botanischen Garten von Dortmund, dem Romberg Park.
In Dortmund angekommen haben wir zunächst an den Blumen – Schauhäusern bzw. Eingang Zoo geparkt, übrigens kostet es dort 1 EUR / PKW Parkgebühren.
Den Weg in den Botanischen Garten hatten nicht gleich finden können und fragten daher am Eingang der Blumen – Schauhäuser. Dort bekamen wir die Information, dass sich der gesamte Rombergpark als Botanischer Garten verstehe, und dieser selbstverständlich kostenlos zu betreten ist, lediglich für die Blumen – Schauhäuser sind 1,50 EUR / Person zu zahlen.

Mit dieser Information ging es dann quer durch den Rombergpark – eins vorweg, der Park ist riesig, lt. WebSite 65 ha. Womit wir auch gleich beim ersten Punkt sind, durch die Größe hat man so gut wie keine Probleme, dass andere Besucher ins Bild laufen. Allerdings relativiert sich das auch gleich wieder, denn im Vergleich zu Bochum und Wuppertal gibt es auch nur eine verschwindent geringe Anzahl von Blumen, hier punkten sowohl Bochum als auch Wuppertal mit einer großen Auswahl in den verschiedensten Farben.
Vergleichbar und gar etwas schöner als in Bochum, sind die Lichtspiele am Nachmittag, welche durch die verschiedenen Baumkronen dort entstehen und einen manchmal zum Träumen bringen anstatt nach der Kamera zu greifen.

Kurzum mein Fazit für Dortmund, ein sehr schöner Park der vor allem durch seine enorme Größe und Weite ein hervorragendes Erholungsgebiet ist, allerdings ist die Auswahl an Blumen doch sehr mager, womit sich aus fotografischer Sicht der Park für die Blumenfotografie im Vergleich zu Bochum und Wuppertal wenig eignet, dafür kann ich mir Portrait- oder Landschaftsaufnahmen sehr gut im Romberpark vorstellen.

Abschließend eine kurze Zusammenfassung aller 3 Gärten,

  • Bochum, ein großer Botanischer Garten mit einem schönen Angebot an farbenfrohen Blumen, ausreichend Platz und weiteren Möglichkeiten außer der reinen Blumenfotografie.
  • Wuppertal, ein eher kleiner, gemütlicher Botanischer Garten, allerdings mit schönen Blumen und einer schönen sauberen Wasserfläche.
  • Dortmund, ein enorm großer Park, allerdings empfinde ich den Begriff Botanischer Garten in Dortmund etwas hochgegriffen, da die Auswahl an Blumen doch eher gering ist. Dennoch sehr schön, vor allem wenn es um mehr als die Blumenfotografie geht.

Wie geht es nun weiter ? An dieser Stelle bin ich auf Euch angewiesen, gibt es noch weitere interessante Botanische Gärten ? Lasst es mich einfach per Mail an info@alexander-spanke.de wissen, evtl. kann man ja auch einen gemeinsamen Fotowalk veranstalten.

You may also like

Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.