Montzen Gare – Immer einen Besuch wert

Montzen Gare, bis vor kurzem sagte mir das gar nichts, doch wie das im Leben so ist, lernt man immer wieder dazu. OK, im Vergessen bin ich besser aber daran arbeite ich noch.

Aber zurück zu Montzen, ein kleiner Ort kurz hinter der belgischen Grenze besitzt einen ehemaligen Güterbahnhof, welcher ungenutzt so vor sich hin vegetiert und damit eine tolle Location für eine große Gruppe an Fotografen ist.
Das Gelände ist frei zugänglich und man gibt sich dort als Fotograf, speziell an Wochenenden, die Klinke in die Hand.
Wir haben uns an einem Sonntag ins Auto gesetzt und einen Tagesausflug nach Montzen unternommen.

Das Wetter war etwas trübe und nass – aber vielleicht war es auch genau richtig bei grauem Himmel und Regenschauern einen alten verfallenen Güterbahnhof zu besuchen. Mein erster Eindruck, als ich um die Ecke kam und der Bahnhof inkl. Zügen vor mir lag war kurz gefasst ‚Uff‚, ich hatte zwar keine wirklich Vorstellung was mich erwartet, auch wenn ich diverse Bilder im voraus mir angeschaut hatte, aber was ich sah erstaunte mich, ich wurde geradezu von Eindrücken erschlagen.

Nach kurzem Staunen griff ich dann zur Kamera und versuchte das vor mir liegende auf den Sensor zu bringen, doch eins steht fest, in Montzen war ich mit Sicherheit nicht das letzte mal !

Hier nun die Bilder …

Und natürlich habe ich auch bei dieser Gelegenheit wieder etwas experimentiert, ein wenig zoomen bei der Belichtung lässt den ruhigen fast melancholischen Eindruck der Bilder in eine ganz andere Richtung gehen, lebendiger fast stressig.

Die Schöne und das Auto

Das Wetter war bis vor kurzem ja noch ideal für Outdoor Shootings, so ging es vor etwa 6 Wochen natürlich auch wieder raus – diesmal war die Idee passend zum Sommer etwas mit einem Cabrio zu experimentieren.
Viele von Euch werden jetzt evtl. sagen ‚Entweder das Model oder das Auto ….‘, zumindest hab ich das im Voraus unzählige male gehört, aber wie das mit Ideen so ist, muss man sie erst einmal umsetzen und im nachinein bewerten.

Das Shooting fand auf Zeche Ewald statt, es sollten Bilder mit vielen Kontrasten entstehen, das kühle moderne Cabrio vor veralteter/verfallender Industrie gegenüber dazu ein junges hübsches Model. Passend zur Idee wurde entsprechend geschminckt und Kleidung gewählt.
Wer meine Bilder bei Flickr verfolgt, hat letzte Woche bereits ein erstes Foto gesehen, hier nun die ganze Serie vom Nachmittag.