Erfahrungen im Botanischen Garten – Nachtrag

Hier noch ein Nachtrag zu unseren Erfahrungen in Botanischen Gärten, und zwar sind wir auf Empfehlung noch nach Essen gefahren. Eine übliche kurze Vorbereitung über die WebSite hatte bereits viel versprochen, die Bilder und dazu gehörige Beschreibungen liessen Gutes hoffen.
So kam es dann auch, der Botanische Garten in Essen ist mit Abstand der fotografisch schönste Garten in unserer Reihe, hier findet man fast alles was man sich für Natur- und/oder Portraitaufnahmen wünschen kann.
Das mindern auch nicht die 3,- EUR Eintritt.

Eine große Auswahl an sehr schönen Blumen, eine schöne Wasserfläche und ebenfalls sehr schöne Lichtspiele durch Bäume und Sträucher. Die Blumenbeete sind in der Regel alle nach oben frei und es gibt kleinere Berg- und Tal – Abschnitte, die das ganze noch reizvoller machen.

Der Park ist sehr groß und es gibt hierdurch keine Probleme auch weitere Aufnahmen zu machen ohne das diese durch andere Besucher sichtlich gestört werden. Darüber hinaus, bedingt durch seine Größe, findet man ebenfalls schöne und ruhige Ecken um auch kurze Portraitsessions machen zu können.

Alles in allem hat sich der spontane Abstecher nach Essen gelohnt, und ich bin gleichzeitig froh, dass wir uns nun auch wieder einem anderen Bereich der Fotografie widmen können, so langsam mag ich keine Blumen mehr sehen 🙂
Mal sehen wie lange das anhält, denn für ein paar Portraits steht Essen bei uns definitiv auf der Liste der zu besuchenden Locations, es wird also noch etwas hierzu kommen.