Das eigene Studio – Es geht los !

In den letzten Tagen ist es insgesamt hier ein wenig ruhiger geworden, nicht, dass ich keine Lust mehr hätte oder wüsste, was ich schreiben sollte. Nein, es war jede Menge los und hat sich vieles bewegt, heute möchte ich nun aufhören Euch im Dunkeln zu lassen, da die ersten wichtigen Schritte nun gegangen sind. – Es gibt ein eigenes Studio !
 
Zusammen mit einem Freund arbeiten wir seit nun gut 3 Monaten daran und es scheint, dass sich nun alles aus dem Planungsstadium hinaus bewegt und wahr wird. Diese Woche haben wir uns mit unserem zukünftigem Vermieter getroffen und den Mietervtrag mit einem Lächeln und heraus gestellter Brust unterschrieben. – Ich freu mich 🙂
 
Ab dem 15. April 2011 wird es also nun mitten im Herzen von Bochum das Fotostudio ‚ASP Fotografie‘ geben.
 
Wie gesagt sind wir also gerade dabei unsere Planung umzusetzen und dabei auch immer wieder den Plan zu ändern, denn kaum etwas passt am Ende so, wie es zu Begin gedacht war.
Dieses Wochenende wird es also losgehen, wir treffen uns das erste mal in unserem Studio und fahren von dort in die Stadt – einkaufen. Die insg. rund 120 qm, wobei ca. 78 qm auf das eigentlich Studio fällt, wollen ja schließlich auch mit Möbeln und anderen Kleinkram gefüllt werden.
Für das Studio arbeiten wir derzeit an einer weißen Hohlkehle und dazu einem Pappierhintergrundsystem für schwarz & grau. Das Hintergrundsystem ist bereits geliefert worden, so dass dieses am Samstag auch schon montiert werden wird. Bei der Hohlkehle ist die Bestellung bereits raus, hier warten wir noch auf den Liefertermin der Holzplatten.
Bei der Blitzausstattung und weiterem Equipment haben wir uns, wie auch der Paddy von neunzehn72.de, für Elinchrom entschieden.
Bestellt haben wir uns 4x den Kompaktblitz BX 500Ri mit 500Ws, dazu diverse Lichtformer wie Softboxen, Octabox und Striplights. Ein Beauty Dish gehört auch noch zur Grundausstattung, sowie kleine Spielereien wie Farbfolien und normale Reflektoren, nicht das ein Beauty Dish ein unnormaler Reflektor ist. 🙂
 
Alles zusammen wird es wohl noch eine Weile brauchen bis wir fertig sind und das Studio richtig nutzen können, neben der ganzen Blitztechnik gehören ja auch Gardinen, Lampen, Klingel und jede Menge anderes Getier zum Studio.
 
Zum Ende möchte ich aber noch eine Ankündigung machen, es wird selbstverständlich eine Eröffnungsfeier geben, das Datum ist natürlich noch nicht fest, wir planen aber im Juni soweit so sein. Wer von Euch also zufällig in der Gegend ist, ist hiermit herzlichst eingeladen !
Details werde ich hierzu aber auch noch bei Facebook veröffentlichen :=)

You may also like

Leave a comment